Mai 2014

von Edmund Schad

Wachablösung ?

Während der vergangenen Woche wurden auf der hervorragend präparierten 8-Bahnenanlage in Langenfeld die Deutschen Meisterschaften der Scherekegler ausgetragen. Aus dem heimischen Raum hatte sich erstmals in den letzten Jahren niemand über die Landesmeisterschaften qualifizieren können.

 

Die hessischen Farben hat Uwe Schlitzberger vom KKV Kassel gerettet. Bei den Herren-A setzte er sich im Finale mit tollen 931 Holz die Krone auf. Im Damenbereich war wieder Verlass auf die Spielerinnen aus Wieseck, Luisa Wagner erreichte Bronze bei der U24 vor der Wetzlarin Selina Petschel.

 

In einem hochklassigen Herrenfinale trennte am Ende ein Holz den Sieger Marcel Schneimann (Holten-Duisburg mit 947) von Bernardo Immendorf (Riol). Dritter wurde mit Thomas Steines ein weiterer Rioler. Der vielfache Ex-Meister ,Holger Mayer aus Oberthal konnte sich bei den Landesmeister-schaften im Einzel nicht durchsetzen, im Herren-Paarkampf gelang ihm aber mit Daniel Schöneberger ein erneuter Titel und mit seiner Frau Bianca im Mixed Platz zwei hinter den Mannschaftskameraden Yvonne Ruch/Michael Pinot.

 

Mike Reinert aus Trier gewann mit 935 Holz die U24-Konkurrenz, ihn werden wir in den Ligenspielen, wie viele andere, bei der KSG Neuhof wieder sehen.

 

Erstaunlich waren die Leistungen im Damen-Bereich, hier erzielte im Vorlauf die spätere Finalzweite, Annika Boarzin aus Herne, 947 Holz, im Endlauf musste sie sich dann aber Yvonne Ruch (Oberthal) geschlagen geben.

 

Alle Einzelergebnisse auf www.DSKB-Sportkegeln.de

 

 

 

Herren-Paarkampf

Pl.

 

Name

 

Verein

 

Holz

 

1.

 

Holger Mayer/Daniel Schöneberger

 

KV Nordsaar

 

835

 

2.

 

Bernardo Immendorf/Thomas Steines

 

KSV Riol

 

802

 

3.

 

Rainer Stoffels/Mike Killadt

 

SK Münstermaifeld

 

764

 

4.

 

Frank Kremer/Dirk Kremer

 

SK Düsseldorf

 

743

 

 

Damen-Paarkampf

Pl.

 

Name

 

Verein

 

Holz

 

1.

 

Yvonne Ruch/Sylvia Weirich

 

KV Nordsaar

 

709

 

2.

 

Kristina Krewer/Svenja Lambert

 

KV Nordsaar

 

696

 

3.

 

Rita Kasper-Kirst/Claudia Holz

 

KSC Polch

 

686

 

4.

 

Miriam Fender/Cathrin Bertermann

 

SV Preußen Lünen

 

651

 

 

Mixed-Paarkampf

Pl.

 

Name

 

Verein

 

Holz

 

1.

 

Yvonne Ruch/Michael Pinot

 

KV Nordsaar

 

782

 

2.

 

Bianca Mayer/Holger Mayer

 

KV Nordsaar

 

764

 

3.

 

Sarah Kremer/Erich Wolf

 

RSV Remscheid

 

712

 

4.

 

Marion Henkel/Bernd Ries

 

SKG Mülheim

 

658

 

 

U24-männl.

Pl.

 

Name

 

Verein

 

Holz

 

1.

 

Mike Reinert

 

SKV Trier

 

935

 

2.

 

Niklas Sowinski

 

SG Düsseldorf

 

920

 

3.

 

Dominik Werner

 

KSC Daun-Weiersbach

 

912

 

4.

 

Dominik Schulz

 

Verein Kölner Kegler

 

910

 

 

U-24-weibl.

Pl.

 

Name

 

Verein

 

Holz

 

1.

 

Sandra Gsodam

 

SK Langenfeld

 

868

 

2.

 

Svenja Lambert

 

KV Nordsaar

 

849

 

3.

 

Luisa Wagner

 

KSV Wieseck

 

844

 

4.

 

Selina Petschel

 

KSV Wetzlar

 

779

 

 

Einzel-Herren

Pl.

 

Name

 

Verein

 

Holz

 

1.

 

Marcel Schneimann

 

VSK Duisburg

 

947

 

2.

 

Bernardo Immendorff

 

KSV Riol

 

946

 

3.

 

Thomas Steines

 

KSV Riol

 

909

 

4.

 

Jürgen Wagner

 

KV Nordsaar

 

882

 

 

Einzel Herren-A

Pl.

 

Name

 

Verein

 

Holz

 

1.

 

Uwe Schlitzberger

 

KKV Kassel

 

933

 

2.

 

Thomas Klein

 

Tecklenburger SK

 

894

 

3.

 

Bodo Schwanke

 

TSG Rheda

 

882

 

4.

 

Manfred Damm

 

RSV Remscheid

 

832

 

 

Einzel-Herren-B

Pl.

 

Name

 

Verein

 

Holz

 

1.

 

Alfred Mitscher

 

SK Münstermaifeld

 

930

 

2.

 

Ingo Wagner

 

KV Mittelsaar

 

837

 

3.

 

Jürgen Logemann

 

KSV Georgsmarienhütte

 

817

 

4.

 

Werner Fockenberg

 

SK Langenfeld

 

810

 

 

Einzel-Herren-C

Pl.

 

Name

 

Verein

 

Holz

 

1.

 

Manfred Selge

 

SKG Rösrath

 

843

 

2.

 

Karl-Heinz Eversberg

 

SKV Hilden

 

833

 

3.

 

Manfred Pock

 

SKV Heiligenhaus

 

799

 

4.

 

Alfred Neitzert

 

Westerwälder Kegler

 

770

 

 

Einzel-Damen

Pl.

 

Name

 

Verein

 

Holz

 

1.

 

Yvonne Ruch

 

KV Nordsaar

 

897

 

2.

 

Annika Boiarzin

 

VHK Herne

 

860

 

3.

 

Katja Ricken

 

KSC Polch

 

853

 

4.

 

Birgit Meierjohann

 

SK Langenfeld

 

806

 

 

Einzel-Damen-A

Pl.

 

Name

 

Verein

 

Holz

 

1.

 

Mirjan Serrée (int.DM)

 

Aachener SKV

 

878

 

1.

 

Simone Billotin (DM)

 

Aachender SKV

 

877

 

2.

 

Rita Kasper-Kirst (DM)

 

KSC Polch

 

861

 

3.

 

Vera Schwan

 

KV Nordsaar

 

843

 

 

Einzel-Damen-B

Pl.

 

Name

 

Verein

 

Holz

 

1.

 

Renate Schotes

 

Aachener SKV

 

827

 

2.

 

Maria Schmedt

 

BSV Ostbevern

 

787

 

3.

 

Anna Röhrig

 

Bochumer KV

 

785

 

4.

 

Rita Sauerwald

 

SKC BW Haiger

 

742

 

 

Einzel-Damen-C

Pl.

 

Name

 

Verein

 

Holz

 

1.

 

Monika Schultze

 

VBK Bielefeld

 

792

 

2.

 

Gisela Grote

 

SG Düsseldorf

 

769

 

3.

 

Christel Schiffer

 

KV Essen

 

703

 

4.

 

Veronika Ebeling

 

09 Iserlohn

 

653

 

 

 

Verein Herren

Pl.

 

Name

 

Verein

 

Holz

 

1.

 

Holger Mayer/Daniel Schulz/

 

 

Markus Gebauer/Jürgen Wagner

 

KV Nordsaar

 

3702

 

2.

 

Volker Baumeister/Erich Wolf/

 

 

Kai Thomas/Andreas Herzig

 

RSV Remscheid

 

3565

 

3.

 

Detlef Karlstedt/Jörgen Branden-burg/Carsten Warneke/Carsten Schinke

 

SKV Salzgitter

 

3487

 

6.

 

Frank Körner/Alexander Rohde/ Thomas Becker/Stefan Hormel

 

KSV Wetzlar

 

3347

 

 

Verein Damen

Pl.

 

Name

 

Verein

 

Holz

 

1.

 

Tanja Rittmann/Sandra Kaiser/ Sandra Gsodam/Birgit Buschhaus

 

SK Langenfeld

 

3441

 

2.

 

Christina Retterath/Yvonne Ruch/ Bianca Mayer/Svenja Lambert

 

KV Nordsaar

 

3379

 

3.

 

Elke Radau-Lambert/Sandra Keller/ Veronika Ulrich/Elgin Justen

 

KV Mittelsaar

 

3304

 

6.

 

Katja Holland-Neil/Mareike Göbler

 

 

Romana Georg/Yvonne Köhler

 

KV Lahntal

 

3098

 

 

Verein Herren-A

Pl.

 

Name

 

Verein

 

Holz

 

1.

 

Friedhelm Kohlhoff/Michael Stippe

 

 

Ralf Hennes/Jan Demetrio

 

SKG Rösrath

 

3465

 

2.

 

Gerd Köhl/Rainer Stoffels/

 

 

Manfred Stuch/Alfred Mitscher

 

SK Münstermaifeld

 

3446

 

3.

 

Manfred Göbel/Engelbert Poth/ Hans-Jürgen Föhr/Jürgen Reinert

 

SKV Trier

 

3421

 

5.

 

Jörg Schnell/Wolfgang Keil/ Joachim Peter/Rainer Scheidt

 

KV Lahntal

 

3386

 

 

Verein Damen-A

Pl.

 

Name

 

Verein

 

Holz

 

1.

 

Mirjan Serrée/Simone Billotin/ Marion Koch/Sabine Hennes

 

Aachener SKV

 

3276

 

2.

 

Martina Schmidt/Rita Müller/ Heike Martini/Bettina Woltersdorf/

 

SK Langenfeld

 

3251

 

3.

 

Claudia Holz/Claudia Jaster/ Beate Gsodam/Rita Kasper-Kirst

 

KSC Polch

 

3235

 

 

Verein Herren-B

Pl.

 

Name

 

Verein

 

Holz

 

1.

 

Jeannot Peter/Ingo Wagner/ Jean Everard/Hermann Brandstetter

 

KV Mittelsaar

 

3310

 

2.

 

Hans-Werner Krumpe/Harald Koch/ Günter Papenburg/Johann Marintschak

 

SKV Salzgitter

 

3259

 

3.

 

Adolf Pucher/Hubert Krumbe/ Manfred Selge/Johannes Verhees

 

SKG Rösrath

 

3258

 

6.

 

Walter Ullrich/Axel Leithäuser/ Conny Burg/Hans-Georg Lichte

 

KKV Kassel

 

3106

 

Weiterlesen …

von Edmund Schad

KSG Neuhof wieder in der 2.Liga-Süd

Am Rande der derzeit in Langenfeld stattfindenden Deutschen Meisterschaften hat der DSKB-Sportwart Klaus Panthel die Ligeneinteilung und Spielpläne für die Spielzeit 2014/2015 bekannt gegeben. Im Vorfeld war viel gemunkelt worden, wie die Einteilung in den beiden zweiten Ligen aussehen wird, da mit Absteiger Düsseldorf, Aufsteiger Mittelhessen und Kerpen sowie Remscheid und Neuhof viele Optionen bestanden. Auch war lange unklar, ob der SKC Paffrath überhaupt für die Bundesliga meldet. In diesem Fall hätte es nur einen Absteiger aus der 1.Liga gegeben. Paffrath hat in der Zwischenzeit eine Spielgemeinschaft mit SK Langenfeld gebildet und bleibt weiterhin im Oberhaus.

 

Jetzt steht fest, Neuhof spielt wieder in der Südgruppe. Mit Hüttersdorf I als Absteiger aus der 1.Liga hat die Gruppe neben Trier einen weiteren Favoriten bekommen. Mit Mittelhessen, Köllerbach (Saarland), Kerpen (WKV) und Riol II (Rhl.Pfalz) wurden vier Aufsteiger eingereiht, die in ihren Verbänden Landesmeister wurden.

 

Es gibt ab der kommenden Saison offiziell keine Doppelspieltage mehr. Auf Antrag kann davon aus Kostengründen mit Zustimmung des Ligenleiters abgewichen werden. Die Spielzeit beginnt deshalb schon am 30.0814 und endet am 28.02.15. Anschließend finden noch die Meister- und Abstiegsrunden statt.

 

 

Ligeneinteilung ( A=Aufsteiger, Ab=Absteiger)

 

 

1. Bundesliga

 

KF Oberthal, KSV Riol, SKC Paffrath, TSV Salzgitter, Ninepin 09 Iserlohn, KSG Montan Holten-Duisburg, SK Heiligenhaus, SK Münstermaifeld, TG Herford (A) und CfK GW 65 Rösrath (A).

 

2. Bundesliga-Nord

 

SKG Sontra, ESV Siegen, SK Kamp-Lintfort, SK Wattenscheid, KSG Tecklenburg-Land (Ab), Union Gelsenkirchen, RSV Samo Remscheid, KSV Georgsmarienhütte (A), WS 10 Kassel, SK Düsseldorf (Ab)

 

2. Bundesliga-Süd

 

KG Oberthal II, KSC Lebach, SK Eifelland Gilzem, SKV Trier, KSG 99 Neuhof, M85 Mittelhessen (A), KSC Hüttersdorf (Ab), KSG AN Köllerbach (A), KSC Kerpen (A), KSV Riol II (A)

 

Bundesliga-Damen

 

RSV Samo Remscheid, Viktoria Herne (A), KC 87 Wieseck, Preußen Lünen, KSC Dilsburg, SKC Langenfeld, SG Aachen-Knickertsberg, KF Oberthal

Weiterlesen …

von Edmund Schad

Felix Möser (VFK) U-18-Hessenmeister

Am vergangenen Samstag und Sonntag ermittelte die hessische Keglerjugend der Sektion Schere bei ihren Landesmeisterschaften in Rommerz und Fulda ihre Titelträger. Die heimischen Aktiven zeigten dabei ansprechende Leistungen, sie haben viele Tickets für die in Salzgitter stattfindenden Deutschen Jugendmeisterschaften gelöst.

 

Erfolgreichster Verein war erwartungsgemäß der KSV Wetzlar vor dem KV Sontra, dem VFK und PSV Fulda.

 

 

Die Ergebnisse auf den Bahnen des ESV Fulda waren durchweg etwas höher als in Rommerz. Vor allem bei der U14 machte sich dies in Rommerz bei den Fallergebnissen bemerkbar, wenn gute Anwürfe nicht immer mit einem entsprechenden Kegelfall belohnt wurden. Am Ende setzten sich fast immer die Favoriten durch.

 

 

Felix Möser vom VFK Fulda ist neuer Hessenmeister der U18. Im Vorlauf in Fulda musste er lange zittern, ehe er als Achter das Finale erreichte. In Rommerz setzte er sich mit 778 Holz in einem spannenden Finale gegen Janis Schmitt (Waldbrunn) und David Köhler (PSV) durch. Sven Heuring vom PSV verpasste auf Platz fünf die Quali für die DJM knapp.

 

Einen undankbaren vierten Platz mit 615 Holz belegten David Köhler/Felix Möser (PSV/VFK) im U18-Paarkampf. Edgar Hardt/Janis Schmitt (Wetzlar) setzten sich mit 642 souverän an die Spitze, gefolgt von Niklas Theiß /Philipp Wagner (Wetzlar 624) und Timo Mandelik/Marvin Schwartz (Kassel 622). Sven Heuring/Niklas Lukas (PSV) wurde Achte.

 

 

Johanna Theis vom KSV Wetzlar war die spielbestimmende Akteurin bei der U18. Sie gewann den Einzeltitel, gemeinsam mit Laura Möller vom ESV Fulda den Paarkampf und mit Edgar Hardt das Mixed. Lea Balzer vom PSV Fulda gelang im Einzel hinter J.Theiß und Christina Vogel (Waldbrunn) der dritte Rang, mit Eileen Schmitt vom SKC Waldbrunn Rang zwei im Paarkampf und mit David Köhler (PSV) ebenfalls Platz zwei im Mixed.

 

 

Bei der U14-weiblich holte sich die Deutsche Jugendmeisterin des Vorjahres, Celina Wagner (Sontra) den Titel vor der Überraschungszweiten Patrizia Golze (Wieseck) und Lena Schad vom PSV Fulda. Den Sieger der U14-männlich, Kai Göbler vom KV Lahntal hatte vorher niemand auf der Rechnung, nach Platz sechs im Vorlauf spielte er im Endlauf tolle 692 Holz und verwies die Favoriten Justin Ehling (Herfa) und Pascal Hilmes (Sontra) auf die Plätze. Moritz Gärtner vom VFK kam mit neuer persönlicher Bestleistung von 666 Holz auf Platz sechs.

 

Die Geschwister Amelie und Leon Achterling (VFK) nutzten den Heimvorteil in Rommerz zum Erfolg beim Mixed der U14 vor Lena Schad/Denis Happ (PSV) und Celina Wagner/Simon Keiler (Sontra). Einen erwarteten Sieg von Monique Kummer/Celina Wagner vom KV Sontra gab es im Paarkampf der U14 vor Meike Auerbach/Lena Schad (PSV). Spannend war auch die Entscheidung im Paarkampf der männlichen U14. Hinter Simon Keiler/Pascal Hilmes (467) und Justin Ehling/Yannik Sonntag (459) erkämpften sich Leon Achterling/Moritz Gärtner vom VFK mit 452 Holz mit Rang drei das DM-Ticket.

 

 

Den Organisatoren der Meisterschaften, dem PSV und ESV Fulda, wurde vom Sektionsjugendwart Bernd Wahl Dank und Anerkennung ausgesprochen. So wurde in Rommerz am Samstagabend nach der Siegerehrung eine gemeinsame Abendveranstaltung mit Essen im großen Saal des Landgasthof Imhof angeboten, was großen Anklang fand. Anschließend konnten die Jugendlichen und Betreuer das Pokalendspiel live auf einer Großleinwand erleben. Beim Fußball kam aber weniger Stimmung auf als beim Kegeln.

 

 

 

 

Ergebnisse ( * = Ticket DJM )

 

 

Einzel U14-weibl. (Rz)

Pl.

 

 

 

Name

 

 

 

Verein

 

 

 

Holz

 

 

 

1.

 

 

 

Celina Wagner

 

 

 

KV Sontra

 

 

 

622*

 

 

 

2.

 

 

 

Patrizia Golze

 

 

 

KSV Wieseck

 

 

 

610*

 

 

 

3.

 

 

 

Lea Schad

 

 

 

PSV Fulda

 

 

 

607*

 

 

 

4.

 

 

 

Monique Kummer

 

 

 

KV Sontra

 

 

 

554*

 

 

 

 

Einzel U14-männl. (ESV)

Pl.

 

 

 

Name

 

 

 

Verein

 

 

 

Holz

 

 

 

1.

 

 

 

Kai Göbler

 

 

 

KV Lahntal

 

 

 

692*

 

 

 

2.

 

 

 

Justin Ehling

 

 

 

BW Herfa

 

 

 

686*

 

 

 

3.

 

 

 

Pascal Hilmes

 

 

 

KV Sontra

 

 

 

684*

 

 

 

4.

 

 

 

Simon Keiler

 

 

 

KV Sontra

 

 

 

678*

 

 

 

6.

 

 

 

Moritz Gärtner

 

 

 

VFK Fulda

 

 

 

666

 

 

 

 

Einzel U18-weibl. (ESV)

Pl.

 

 

 

Name

 

 

 

Verein

 

 

 

Holz

 

 

 

1

 

 

 

Johanna Theiß

 

 

 

KSV Wetzlar

 

 

 

801*

 

 

 

2.

 

 

 

Christina Vogel

 

 

 

SKC Waldbrunn

 

 

 

751*

 

 

 

3.

 

 

 

Lea Balzer

 

 

 

PSV Fulda

 

 

 

717*

 

 

 

4.

 

 

 

Julia Vogel

 

 

 

SKC Waldbrunn

 

 

 

703*

 

 

 

 

Einzel U18-männl. (Rz)

Pl.

 

 

 

Name

 

 

 

Verein

 

 

 

Holz

 

 

 

1.

 

 

 

Felix Möser

 

 

 

VFK Fulda

 

 

 

778*

 

 

 

2.

 

 

 

Janis Schmitt

 

 

 

SKC Waldbrunn

 

 

 

769*

 

 

 

3.

 

 

 

David Köhler

 

 

 

PSV Fulda

 

 

 

763*

 

 

 

4.

 

 

 

Edgar Hart

 

 

 

KSV Wetzlar

 

 

 

744*

 

 

 

5.

 

 

 

Sven Heuring

 

 

 

PSV Fulda

 

 

 

728

 

 

 

 

Paarkampf U18-weibl.

Pl.

 

 

 

Name

 

 

 

Verein

 

 

 

Holz

 

 

 

1.

 

 

 

Johanna Theiß/Laura Möller

 

 

 

KSV Wetzlar/ESV

 

 

 

593*

 

 

 

2.

 

 

 

Lea Balzer/Eileen Schmitt

 

 

 

SKC Waldbrunn/PSV

 

 

 

556*

 

 

 

3.

 

 

 

Julia Vogel/Christina Vogel

 

 

 

SKC Waldbrunn

 

 

 

518*

 

 

 

4.

 

 

 

Nina Petschel/Kristin Wiegand

 

 

 

KSV Wetzlar/ESV

 

 

 

483

 

 

 

 

Paarkampf U18-männl.

Pl.

 

 

 

Name

 

 

 

Verein

 

 

 

Holz

 

 

 

1.

 

 

 

Edgar Hardt/Janis Schmitt

 

 

 

KSV Wetzlar

 

 

 

642*

 

 

 

2.

 

 

 

Niklas Theiß/Philipp Wagner

 

 

 

KSV Wetzlar

 

 

 

624*

 

 

 

3.

 

 

 

Timo Mandelik/Marvin Schwartz

 

 

 

KKV Kassel

 

 

 

622*

 

 

 

4.

 

 

 

David Möller/Felix Möser

 

 

 

PSV Fulda

 

 

 

615

 

 

 

8.

 

 

 

Sven Heuring/Niklas Lukas

 

 

 

PSV Fulda

 

 

 

538

 

 

 

 

Mixed U14

Pl.

 

 

 

Name

 

 

 

Verein

 

 

 

Holz

 

 

 

1.

 

 

 

Amelie Achterling/Leon Achterling

 

 

 

VFK Fulda

 

 

 

461*

 

 

 

2.

 

 

 

Lena Schad/Denis Happ

 

 

 

PSV Fulda

 

 

 

452*

 

 

 

3.

 

 

 

Celina Wagner/Simon Keiler

 

 

 

KV Sontra

 

 

 

436*

 

 

 

4.

 

 

 

Monique Kummer/Pascal Hilmes

 

 

 

KV Sontra

 

 

 

435*

 

 

 

 

 

Mixed U18 (ESV)

Pl.

 

 

 

Name

 

 

 

Verein

 

 

 

Holz

 

 

 

1.

 

 

 

Johanna Theiß/Edgar Hardt

 

 

 

KSV Wetzlar

 

 

 

639*

 

 

 

2.

 

 

 

Lea Balzer/David Köhler

 

 

 

PSV Fulda

 

 

 

631*

 

 

 

3.

 

 

 

Laura Möller/Timo Mandelik

 

 

 

KSV Wetzlar/ESV

 

 

 

621*

 

 

 

6.

 

 

 

Kristin Wiegand/Niklas Theiß

 

 

 

KSV Wetzlar/ESV

 

 

 

558

 

 

 

 

Paarkampf U14-männl. (ESV)

Pl.

 

 

 

Name

 

 

 

Verein

 

 

 

Holz

 

 

 

1.

 

 

 

Simon Keiler/Pascal Hilmes

 

 

 

KV Sontra

 

 

 

467*

 

 

 

2.

 

 

 

Justin Ehling/Yannik Sonntag

 

 

 

BW Herfa

 

 

 

459*

 

 

 

3.

 

 

 

Leon Achterling/Moritz Gärtner

 

 

 

VFK Fulda

 

 

 

452*

 

 

 

 

Paarkampf U14-weibl. (Rz)

Pl.

 

 

 

Name

 

 

 

Verein

 

 

 

Holz

 

 

 

1.

 

 

 

Monique Kummer/Celina Wagner

 

 

 

KV Sontra

 

 

 

338*

 

 

 

2.

 

 

 

Meike Auerbach/Lena Schad

 

 

 

PSV Fulda

 

 

 

333*

 

 

 

3.

 

 

 

Marie Volk/Priscilla Wodarz

 

 

 

KSV Wetzlar

 

 

 

250*

 

 

 

 

Medaillenspiegel

Verein

 

 

 

Gold

 

 

 

Silber

 

 

 

Bronze

 

 

 

KSV Wetzlar

 

 

 

4

 

 

 

1

 

 

 

2

 

 

 

KV Sontra

 

 

 

3

 

 

 

0

 

 

 

2

 

 

 

VFK Fulda

 

 

 

2

 

 

 

0

 

 

 

1

 

 

 

KV Lahntal

 

 

 

1

 

 

 

0

 

 

 

0

 

 

 

PSV Fulda

 

 

 

0

 

 

 

3

 

 

 

3

 

 

 

SKC Waldbrunn

 

 

 

0

 

 

 

3

 

 

 

1

 

 

 

BW Herfa

 

 

 

0

 

 

 

2

 

 

 

0

 

 

 

KSV Wieseck

 

 

 

0

 

 

 

1

 

 

 

0

 

 

 

KKV Kassel

 

 

 

0

 

 

 

0

 

 

 

1

Weiterlesen …

von Edmund Schad

Keine Tickets zur DM

Bei den am vergangenen Wochenende in Wetzlar zu Ende gegangenen Landesmeisterschaften gab es für die Kegler aus dem Kreis Fulda nichts zu feiern. Hatten sie sich in der Vorwoche noch gut in Szene gesetzt, lief beim Finale nichts mehr zusammen.

 

Sowohl die Senioren als auch im Juniorenbereich landeten die heimischen Akteure in den Endläufen abgeschlagen in der zweiten Hälfte. Beste Platzierungen waren fünfte Ränge von Sabine Farnung / Susanne Würz im Paarkampf und Helmut Bohl bei den Herren-C. Mirko Kress vom PSV Fulda, beim Vorlauf noch Zweiter, kam über den achten Platz der U24 nicht hinaus. Der gastgebende KSV Wetzlar sicherte sich durch Felix Janson bei den Junioren, Anke Eley/Stefan Hormel im Mixed, Felix und Alexander Rohde im Paarkampf drei Titel. In der Herrenklasse holte sich der Marburger Marcus Müller den Hessenmeistertitel, bei den Damen gewann Ilona Mann von der KSG Mittelhessen. Die Deutschen Meisterschaften finden vom 24.-31. Mai in Langenfeld statt.

 

 

Ergebnisse ( * = Quali DM )

 

Mixed (ESV)

1.

 

Anke Eley / Stefan Hormel

 

KSV Wetzlar

 

612*

 

2.

 

Ilona Mann / Kai Bolte

 

KSG Mittelhessen

 

604*

 

3.

 

Sabrina Brill / Sebastian Mania

 

KSV Wieseck

 

588*

 

4.

 

Kerstin Kneißl / Stefan Dittrich

 

KV Lahntal

 

583*

 

 

 

Paarkampf-Herren (KSV)

1.

 

Felix Rohde / Alexander Rohde

 

KSV Wetzlar

 

716*

 

2.

 

Felix Janson / Frank Körner

 

KSV Wetzlar

 

708*

 

3.

 

Frank Weitzel / Bernd Walter

 

KKV Kassel

 

696

 

 

Paarkampf-Damen (ESV)

1.

 

Laura Kästner / Beatrix Sorrentino

 

KSV Wieseck

 

604*

 

2.

 

Ramona Wilczek / Sabrina Brill

 

KSV Wieseck

 

590*

 

3.

 

Ann-Kristin Mania / Luisa Wagner

 

KSV Wieseck

 

566*

 

4.

 

Katja Holland-Nell / Yvonne Köhler

 

KV Lahntal

 

557*

 

5.

 

Sabine Farnung / Susanne Würz

 

SKS Fulda

 

510

 

 

U24-weibl. (KSV)

1.

 

Luisa Wagner

 

KSV Wieseck

 

859*

 

2.

 

Selina Petschel

 

KSV Wetzlar

 

850*

 

3.

 

Mandy Schneider

 

KSV Wetzlar

 

829*

 

4.

 

Ann-Kristin Mania

 

KSV Wieseck

 

778*

 

5.

 

Jasmine Nöh

 

KSV Wieseck

 

765*

 

 

Einzel Damen (ESV)

1.

 

Ilona Mann

 

KSG Mittelhessen

 

859*

 

2.

 

Sabrina Brill

 

KSV Wieseck

 

770*

 

3.

 

Ramona Wilczek

 

KSV Wieseck

 

741*

 

4.

 

Katja Holland-Nell

 

KV Lahntal

 

739*

 

 

Einzel Damen-A (KSV)

1.

 

Anja Brunnengräber

 

KSG Mittelhessen

 

824*

 

2.

 

Manuela Weiss

 

KSG Mittelhessen

 

741*

 

3.

 

Manuela Brombach

 

KSV Baunatal

 

741*

 

 

Einzel Damen-B (KSV)

1.

 

Rita Sauerwald

 

BW Haiger

 

839*

 

2.

 

Ulrike Zörb

 

KV Lahntal

 

747*

 

3.

 

Brigitte Krug

 

KSV Baunatal

 

741*

 

 

U24-männl. (KSV)

1.

 

Felix Janson

 

KSV Wetzlar

 

843*

 

2.

 

Tom Viertel

 

PTSV Dillenburg

 

825*

 

3.

 

Daniel Hofmann

 

KV Sontra

 

810*

 

8.

 

Mirko Kress

 

PSV Fulda

 

718

 

 

Einzel Herren (KSV)

1.

 

Marcus Müller

 

SKV Marburg

 

868*

 

2.

 

Michael Stein

 

SKG Goldener Grund

 

860*

 

3.

 

Andreas Sekulla

 

ESV Ronshausen

 

832

 

 

Einzel Herren-A (ESV)

1.

 

Manfred Rohde

 

SKV Korbach

 

820*

 

2.

 

Uwe Schlitzberger

 

KKV Kassel

 

792*

 

3.

 

Rainer Scheidt

 

KV Lahntal

 

770*

 

4.

 

Wolfgang Berl

 

VFK Fulda

 

766

 

5.

 

Michael Wieczorek

 

ESV Fulda

 

765

 

 

Einzel Herren-B (ESV)

1.

 

Axel Leithäuser

 

KKV Kassel

 

786*

 

2.

 

Helmut Heinzerling

 

KSG Hinterland

 

781*

 

3.

 

Gerhard Gran

 

KV Lahntal

 

751

 

 

Einzel Herren-C (ESV)

1.

 

Conny Burg

 

KKV Kassel

 

721*

 

2.

 

Peter Schott

 

KSV Wetzlar

 

696*

 

3.

 

Josef Simon

 

SKC Datterode

 

680

 

5.

 

Helmut Bohl

 

KSC Pilgerzell

 

652

 

6.

 

Manfred Schleich

 

PSV Fulda

 

650

 

Weiterlesen …

von Edmund Schad

HKBV-Landesjugendmeisterschaften

Auf den 4-Bahnanlagen im Landgasthof Imhof in Rommerz und im ESV-Kegelzentrum in Fulda werden am kommenden Wochenende die Landesmeisterschaften der Jugend im Scherekegeln ausgetragen. Ausrichtende Vereine sind der PSV Blau-Gelb Fulda und der ESV Fulda, die sportliche Leitung liegt in den Händen der HKBV-Jugendwarte Bernd Wahl und Nelli Reil.

 

 

Die Meisterschaften in den Bezirken Nord, Ost und Süd-West waren Qualifikation für die Titelkämpfe auf Landesebene. Die größten Teilnehmer-zahlen stellen der KSV Wetzlar, KV Sontra, KSG Mittelhessen, BW Herfa und der PSV Fulda. Die U14 spielt noch der 14er Kugel, die U18 mit den Erwachsenenkugeln. Alle Wettkämpfe gehen über 120 Wurf. Die Einzelwettbe-werbe finden als Vor- und Endläufe statt, bei den Paarkämpfen gibt es nur Endläufe der qualifizierten Paare.

 

Aufgrund der im Vorfeld mit Hinsicht auf die Deutschen Jugendmeister-schaften in Salzgitter gebildeten Spielgemeinschaften treten einige Jugendliche des PSV und ESV Fulda im Paarkampf und Mixed für Wetzlar und Waldbrunn an.

 

 

Aus dem Kreis Fulda sind qualifiziert und gehen an den Start:

 

U14-männl: Moritz Gärtner und Leon Achterling (VFK), Dennis Happ (PSV)

 

U14-weibl: Meike Auerbach und Lena Schad (PSV)

 

U18-weibl: Kristin Wiegand und Laura Möller (ESV), Lea Balzer (PSV)

 

U18-männl: Sven Heuring und David Köhler (PSV), Felix Möser (VFK)

 

Paark.U14-m: Leon Achterling/Moritz Gärtner (VFK)

 

Paark.U14-w: Meike Auerbach/Lena Schad (PSV)

 

Mixed U14:  Amelie Achterling/Leon Achterling (VFK),

 

Lena Schad/Denis Happ (PSV)

 

Mixed U18: Kristin Wiegand/Niklas Theiß und Laura Möller/Timo Mandelik für

 

            den KSV Wetzlar, Lea Balzer/David Köhler (PSV).

 

Paark.U18-m: David Köhler/Felix Möser und Sven Heuring/Niklas Lukas (PSV)

 

Paark.U18-w: Laura Möller/Johanna Theis (für Wetzlar) und Lea Balzer/Eileen       Schmitt (für SKC Waldbrunn).

 

Die Ergebnisse werden blockweise auf der HKBV-Homepage aktualisiert.

 

Zeitplan:

 

Samstag, 17.5.2014

Fulda

 

 

 

09:30

 

 

 

Vorlauf

 

 

 

Einzel U18-männl.

 

 

 

16 Starter

 

 

 

 

12:50

 

 

 

Vorlauf

 

 

 

Einzel U14-weibl.

 

 

 

8 Starter

 

 

 

 

14:40

 

 

 

Endlauf

 

 

 

Mixed U18

 

 

 

8 Paare

 

 

 

 

17:00

 

 

 

 

Siegerehrung

 

 

 

 

Rommerz

 

 

 

10:30

 

 

 

Vorlauf

 

 

 

Einzel U18-weibl.

 

 

 

8 Starter

 

 

 

 

12:10

 

 

 

Vorlauf

 

 

 

Einzel U14-männl.

 

 

 

16 Starter

 

 

 

 

15:30

 

 

 

Endlauf

 

 

 

Paarkampf U14-weibl.

 

 

 

4 Paare

 

 

 

 

16:20

 

 

 

Endlauf

 

 

 

Paarkampf U14-männl.

 

 

 

8 Paare

 

 

 

 

18:20

 

 

 

 

Siegerehrung

 

 

 

 

Sonntag, 18.5.2014

Fulda

 

 

 

09:00

 

 

 

Endlauf

 

 

 

Paarkampf U18-männl.

 

 

 

12 Paare

 

 

 

 

11:40

 

 

 

Endlauf

 

 

 

Einzel U14-männl.

 

 

 

8 Starter

 

 

 

 

13:20

 

 

 

Endlauf

 

 

 

Einzel U18-weibl.

 

 

 

4 Starter

 

 

 

 

14:20

 

 

 

 

Siegerehrung

 

 

 

 

Rommerz

 

 

 

09:00

 

 

 

Endlauf

 

 

 

Mixed U14

 

 

 

8 Paare

 

 

 

 

10:50

 

 

 

Endlauf

 

 

 

Paarkampf U18-weibl.

 

 

 

4 Paare

 

 

 

 

11:40

 

 

 

Endlauf

 

 

 

Einzel U14-weibl.

 

 

 

4 Starter

 

 

 

 

12:30

 

 

 

Endlauf

 

 

 

Einzel U18-männl.

 

 

 

8 Starter

 

 

 

 

14:20

 

 

 

 

Siegerehrung

 

 

 

 

Weiterlesen …