Bezirks-Jugendmeisterschaften beim PSV Fulda

von Edmund Schad

An diesem Wochenende richtet die Kegelabteilung des PSV Fulda für den Hessischen Keglerverband die Jugendmeisterschaften des Bezirk-Ost in den Einzel- und Paarkampfdisziplinen aus. Gespielt wird dabei auf den Bahnen im Landgasthof Imhof in Rommerz und beim Froschwirt in Dorfborn.

 

Das Teilnehmerfeld ist in diesem Jahr nochmals geschrumpft, dazu kamen einige Absagen aus Krankheits- und Verletzungsgründen. So wird bei den Einzeln der weiblichen U14 und U18 nur ein Endlauf gespielt, bei der männlichen Jugend gibt es wegen der größeren Teilnehmerzahlen auf Vorläufe.

Das Gros der Teilnehmer stellen der PSV Fulda, der KV Sontra und AN Bosserode, daneben haben auch noch BW Herfa, der VFK Fulda und GW Lengers Jugendliche am Start.

Heiß umkämpft wird der Titel bei der weiblichen U14 sein, hier sind Joelle Ehling, Luna-Marie Pfeiffer und Finja Hohmann am Start, die zusammen im vergangenen Jahr mit der Mannschaft den Deutschen Meistertitel errungen haben. Bei der U14-männlich ist Tim Happ favorisiert, auch Fabio Schad (beide PSV Fulda) will den Sprung zur Hessischen schaffen. Beachtet werden müssen auch Hannes Hilmes aus Bosserode und Samuel Schlosser aus Herfa.

Tim Happ/Fabio Schad zählen auch im Paarkampf zu den Favoriten.

Bei der U18-männlich gibt es mit dem Bundesligaspieler Justin Ehling aus Bosserode einen Top-Favoriten. Neben ihm hat beim Kadertraining Yannig Sonntag aus Herfa einen guten Eindruck hinterlassen. Vom PSV Fulda will Denis Happ, vom VFK Fulda Moritz Gärtner sich nach vorn spielen. Der KV Sontra ist in dieser Klasse mit sieben Startern vertreten, Simon Keiler, Moritz Gerlach und Philipp Tastekin sind dabei am stärksten einzuschätzen.

Das Feld der weiblichen U18 ist mit vier Starterinnen übersichtlich, man erwartet hier einen Zweikampf um den Titel zwischen Celina Wagner (Sontra) und Amelie Achterling (PSV), den dritten Startplatz für die Landesmeister-schaft will sich Meike Auerbach (PSV) sichern.

Alle Mixed-Paare haben bereits die Startberechtigung für die Hessischen in der Tasche, bei der U18 ist das noch amtierende Deutsche Meisterpaar Celina Wagner/Simon Keiler Favorit, neben ihnen wollen Amelie Achterling/Denis Happ und Lena Schad/Moritz Gärtner aufs Podest.

 

Startplan Samstag

Dorfborn

Disziplin

 

Rommerz

Disziplin

10:00

EL Einzel U18-weibl.

 

10:00

VL Einzel U14-männl.

10:55

VL Einzel U18-männl.

 

13:40

EL Einzel U14-weibl.

13:40

EL Paarkampf-Mixed U18

 

 

 

16:00

Siegerehrung

 

 

 

 

Startplan Sonntag

Dorfborn

Disziplin

 

Rommerz

Disziplin

10:00

EL Paarkampf U14-männl.

 

10:00

EL Paarkampf U14-weibl.

11:50

EL Paaark.-Mixed U14

 

10:55

EL U10-männl.

13:40

EL Einzel U14-männl.

 

11:50

EL Paarkampf U18-männl.

 

 

 

12:45

EL Einzel U18-männl.

 

 

 

16:00

Siegerehrung

Zurück