DJM - 4x Gold, 6x Silber, 1x Bronze für unsere Jugend

von Edmund Schad

Der KV Nordhorn hatte zwei Wochen vor Beginn noch komplett neue Kegelspiele eingebaut und auch neue Kugeln aufgelegt. Darunter litten die Ergebnisse anfangs massiv, besonders die U14 mit den kleinen Kugeln hatte große Probleme mit dem Fall der Hinterhölzer. Die Bahnen waren immer in einem Top-Zustand, die Glätte der Holzbahnen machte vielen Jugendlichen beim Spiel auf die Eckbauern besonders am ersten Tag arg zu schaffen und einige Akteure waren dabei auch schlicht überfordert.

Auf der 8-Bahnenanlage im Grafschafter Kegelzentrum Nordhorn-Listrup wurden von Fronleichnam bis Sonntag die Deutschen Jugendmeisterschaften der Schere-Kegler ausgetragen. Dabei übertrafen die Jugendlichen des PSV Blau-Gelb Fulda alle Erwartungen. Erstmals wurden die Jugendmeisterschaften live am Sportdeutschland.TV übertragen, damit waren auch die Fans immer aktuell dabei.

Am Donnerstag war zunächst die U14 mit ihren Mannschafts- und Paarkampf-Disziplinen an der Reihe. Hier heimsten die Blau-Gelben gleich die ersten Podestplätze ein. Die Mädchenmannschaft gewann in der Besetzung Luna-Marie Pfeiffer (647), Finja Hohmann (629), Anna-Lene Rütten (579) und Joelle Ehling (632) mit großem Abstand vor der JSG Mosel und dem KSV Wetzlar den Meistertitel. Ein Bahndefekt von fast einer Stunde gleich im ersten Block zehrte bei Luna-Marie Pfeiffer an den Nerven, spielte danach ihren Part aber souverän mit Bestzahl zu Ende. Danach lief aber alles wie am Schnürchen ab.

Die Jungenmannschaft des PSV konnte nach Platz drei im Vorjahr diesmal die Vizemeisterschaft feiern. Tim Happ (650), Fabio Schad (584), Justus Flimm (626) und Tino Anders (598) mussten sich nur Union Annen (WKV) geschlagen geben, der Vorsprung zum Dritten betrug über 100 Holz.

Beflügelt von den Erfolgen gingen die Jugendlichen dann auch die Paarkämpfe an. Bei den Mädchen gelangen Luna-Marie Pfeiffer/Joelle Ehling mit einer Aufholjagd nach zwei durchwachsenen ersten Bahnen die Titelverteidigung, mit 496 Holz setzten sie sich vor Bastienne Gerlach/Lena Marie Höge (Wetzlar 467) und ihren Mannschaftskameradinnen Finja Hohmann/Anna-Lene Rütten (466) durch.

Bei der männlichen U14 setzten sich Tim Happ / Fabio Schad vom PSV ebenfalls die Krone auf, mit 490 Holz gelang ein überzeugender Sieg vor ihren Mannschaftskameraden Justus Flimm/Tino Anders (435), die aber in diesem Wettbewerb für ihren Stammverein Wettenberg am Start waren.

 

Analog zum Donnerstag ging es am Freitag mit der U18 weiter. Dabei kam das PSV Quartett in der Besetzung Amelie Achterling (701), Carolin Schad (576), Meike Auerbach (613) und Celina Wagner (779) hinter dem KV Gütersloh/Rheda auf den zweiten Platz, Dritte wurden die Mädchen des KV Ostsaar. Bei den Jungen vertrat der KSV Wetzlar die hessischen Farben, mit Platz zwei hinter der TG Friesen Klafeld-Geiswald gab es eine weitere Silbermedaille für Hessen.

Amelie Achterling/Celina Wagner gewannen mit 548 Holz die Silbermedaille im Paarkampf, nur Laura Panneck/Anna Ribbers aus Gütersloh/Rheda waren hier mit 572 Holz besser. Meike Auerbach/Carolin Schad wurden mit 432 Holz Achte. Beim Paarkampf der männlichen U18 gab es einen Heimsieg der Nordhorner Finn Klus/Arne Schierbaum mit 657 Holz. Denis Happ/Moritz Gärtner vom PSV kamen nicht richtig in Schwung, 542 Holz reichten nur zum sechsten Platz.

Einen weiteren Silberplatz für Blau-Gelb gab es dann am Samstag beim Mixed der U14 für Finja Hohmann/Tim Happ. In einem Kegelkrimi lagen sie am Ende mit 495 Holz um 1 Holz hinter den Siegern Lara Grote/Leon Hertel vom SKV Heiligenhaus. Auf den fünften Platz kamen Luna-Marie Pfeiffer/Fabio Schad mit 483 Holz. In diesem spannenden Wettbewerb trennten die ersten fünf Paare nur 13 Holz.

Mit Platz vier verpassten Amelie Achterling/Denis Happ mit 567 Holz bei der U18 knapp einen Podestplatz. Hier dominierten Pauline Haag/Marius Togan vom KV Ostsaar mit 633 Holz. Carolin Schad/Moritz Gärtner vom PSV wurden mit 530 Holz Achte.

In den Vorläufen am Samstag konnten alle Jugendlichen des PSV diese Hürde nehmen. Bei der U14-weiblich erzielte Luna-Marie Pfeiffer mit 659 Holz das Bestergenis vor Finja Hohmann (653). Bei den Jungen kamen Fabio Schad und Tim Happ mit jeweils 635 Holz auf die Ränge drei und vier. Amelie Achterling setzte sich mit 722 Holz und Rang sechs bei der U18 durch. Bei der männlichen U18 gab es eine Riesenüberraschung, als sich mit Marius Weber vom KV Untere Saar einer der Mitfavoriten mit Rang neun patzte.

Bei den Endläufen am Sonntag setzten sich am Ende doch die Favoriten durch.

Tim Happ vom PSV gewann die U14 souverän mit 675 Holz vor dem Vorlaufbesten David Wojtyniak vom KV Neheim (656) und Chester Frate vom KV Saar mit 651 Holz. Fabio Schad konnte nicht ganz an die Vorlaufleistung anknüpfen, mit 620 Holz wurde er Fünfter bei seinem letzten U14-Auftritt. Joelle Ehling von BW Herfa gewann mit 675 Holz zum zweiten Mal in ihrer Karriere die U14-Konkurrenz der Mädchen. In einem spannenden Finale musste sich Finja Hohmann vom PSV mit 668 Holz knapp geschlagen geben, Dritte wurde Cindy Kreuzer vom KV Westfalen mit 627 Holz. Luna-Marie Pfeiffer konnte leider nicht an das Vortagsergebnis anknüpfen mit 605 Holz kam sie auf Platz fünf.

Amelie Achterling steigerte sich im U18-Endlauf auf 748 Holz auf den zweiten Platz und verwies die Mitfavoritin Jacqueline Detemple vom KV Ostsaar um ein Holz auf Rang drei. Deutsche Meisterin wurde Celina Wagner vom KV Sontra mit 768 Holz. Spannung pur bis zum letzten Wurf war das Finale der männlichen U18. Mit seinem Sieg mit 857 Holz machte der für Bosserode startende Herfaer Justin Ehling nach dem Sieg seiner Schweister bei der U14 das Familienglück komplett. Robin Graes aus Gütersloh blieb mit 850 Holz Silber vor Lars Kirschbaum aus Rösrath mit 839 Holz.

 

Für die U14-Jugendlichen steht jetzt noch der Ländervergleich WKV-Saarland-Hessen in Wesel an. Amelie Achterling, Celina Wagner, Justin Ehling und Eric Hardt spielen in der Deutschen Nationalmannschaft bei den Jugend/Juniorenweltmeisterschaften vom 23.-29.07.2018 im holländischen Eygelshoven.

Bilder folgen

Ergebnisse

Verein U14-weiblich

Platz

Verein

Holz

1.

PSV Blau-Gelb Fulda

2487

2.

SKV Heiligenhaus

2337

3.

JSG Mosel

2157

4.

KSV Wetzlar

2101

5.

KV Saar

2043

 

Verein U14-männlich

Platz

Verein

Holz

1.

SU Annen

2458

2.

PSV Blau-Gelb Fulda

2458

3.

JSG Mosel

2347

4.

KSV Helmstedt

2251

5.

KV Saar

2152

 

Paarkampf U14-weiblich

Platz

Namen

Verein

Holz

1.

Luna-Marie Pfeiffer/Joelle Ehling

PSV Fulda

496

2.

Bastienne Gerlach/Lena Marie Höge

KSV Wieseck

467

3.

Finja Hohmann/Anna-Lene Rütten

PSV Fulda

466

 

Paarkampf U14-männlich

Platz

Namen

Verein

Holz

1.

Tim Happ / Fabio Schad

PSV Fulda

490

2.

Justus Flimm / Tino Anders

KSV Wettenberg

435

3.

Orhan Özkan / Janek Hornig

KV Westfalen

418

 

Verein U18-weiblich

Platz

Verein

Holz

1.

KV Gütersloh/Rheda

2812

2.

PSV Blau-Gelb Fulda

2669

3.

KV Ostsaar

2595

4.

TG Friesen Klafeld-G.

2520

6.

KV Nord-Saar

2145

 

Verein U18-männlich

Platz

Verein

Holz

1.

TG Friesen Klafeld-G.

3110

2.

KSV Wetzlar

3077

3.

SKV Trier

2936

4.

GSK Nordhorn

2870

5.

KV Untere Saar

2846

 

Paarkampf U18-weiblich

Platz

Namen

Verein

Holz

1.

Laura Panneck/Anna Ribbers

KV Gütersloh/Rheda

572

2.

Amelie Achterling/Celina Wagner

PSV Blau-Gelb Fulda

548

3.

Helen Jahnke/Giuliana Bund

KV Ostsaar

539

8.

Meike Auerbach/Caro Schad

PSV Fulda

432

 

Paarkampf U18-männlich

Platz

Namen

Verein

Holz

1.

Finn Klus/Arne Schierbaum

GSK Nordhorn

657

2.

Marius Weber/Luca Pink

KV Untere Saar

632

3.

Luca Ourth/Luca Wolter

SKV Trier

609

6.

Denis Happ/Moritz Gärtner

PSV Fulda

542

 

Mixed U14

Platz

Namen

Verein

Holz

1.

Lara Grothe/Leon Hertel

SKV Heiligenhaus

496

2.

Finja Hohmann/Tim

PSV Fulda

495

3.

Derya Kaya/Chester Frate

KV Saar

490

5.

Luna-Marie Pfeiffer/Fabio Schad

PSV Fulda

483

6.

Joelle Ehling/Samuel Schlosser

BW Herfa

462

 

Mixed U18

Platz

Namen

Verein

Holz

1.

Pauline Haag/Marius Togan

KV Ostsaar

633

2.

Helen Jahnke/Felix Jahnke

KV Ostsaar

592

3.

Michelle Weiland/Robin Graes

KV Gütersloh/Rheda

583

4.

Amelie Achterling/Denis Happ

PSV Fulda

567

8.

Carolin Schad/Moritz Gärtner

PSV Fulda

530

 

Einzel U14-weiblich

Pl.

Name

Verein

Holz

1.

Joelle Ehling

BW Herfa

675

2.

Finja Hohmann

PSV Fulda

668

3.

Cindy Kreuzer

KV Westfalen

627

5.

Luna-Marie Pfeiffer

PSV Fulda

605

8.

Lea Steinmüller

KSV Wetzlar

556

 

Einzel U14-männlich

Pl.

Name

Verein

Holz

1.

Tim Happ

PSV Fulda

675

2.

David Wojtyniak

KV Neheim

656

3.

Chester Frate

KV Saar

651

5.

Fabio Schad

PSV Fulda

620

7.

Hannes Killmer

AN Bosserode

590

 

Einzel U18-weiblich

Pl.

Name

Verein

Holz

1.

Celina Wagner

KV Sontra

768

2.

Amelie Achterling

PSV Fulda

748

3.

Jacqueline Detemple

KV Ostsaar

747

 

Einzel U18-männlich

Pl.

Name

Verein

Holz

1.

Justin Ehling

AN Bosserode

857

2.

Robin Graes

KV Gütersloh

850

3.

Lars Kirschbaum

SKG Rösrath

839

7.

Fabian Bier

KSV Baunatal

767

Zurück