Dreier für die KSG 2 gegen Herfa

von Edmund Schad

In der Verbandsliga hatte SKS Fulda in Kassel bei der 3:0 Niederlage das Glück nicht auf seiner Seite, die KSG Neuhof II nutzte die Heimpartie gegen Herfa zu einem Dreier. In der Bezirksoberliga gab es im Derby zwischen GF Fulda II und Pilgerzell ein 2:1 für die Heimmannschaft.

 

Verbandsliga-Nord

Mit einer 48:30 Einzelwertung schrammte SKS Fulda in Kassel denkbar knapp am Punkt vorbei, dabei waren es gerade die erfahrenen Spieler, die nicht ihre Leistung abrufen konnten. Allerdings spielte Kassel mit 4695 Holz auch über 200 Holz mehr als am vorherigen Spieltag. Im Startblock konnten sich Steven Hartmann (771) und Felix Möser (776) gegen Gunther Pick (753) durchsetzen, an Axel Leithäuser (813) scheiterten aber beide. Der Mittelblock stand im Zeichen von Stefan Knierim, dem 884 Holz für die Nordhessen gelangen, neben ihm sicherte Mark Neumayer mit 776 Holz ab. Bei SKS fanden Wolfgang Berl (699) und Jürgen Alt (721) überhaupt nicht zu ihrem Spiel und enttäuschten. Der Schlussblock bot insgesamt Magerkost, aber mit dem glücklichen Ende für Kassel. Dieter Weber machte mit 744 Holz die entscheidende Wertung, denn Jürgen Krenzer (728) und Hubert Hahn (735) konnten sich nur vor Marvin Schwartz (725) durchsetzen. So fehlten schließlich entweder bei Jürgen Alt vier oder bei Hubert Hahn neun Holz zum Zusatzpunkt.

Zu einem sicheren 3:0 kam die Neuhofer Reserve gegen BW Herfa. Von Beginn zeigte die Mannschaft, wer Herr im Hause ist. Gegen die 824 Holz von Jörg Happ und 804 von Manfred Kullmann hatte Herfa mit Dirk Sonntag (687) und Helmut Bode-Nohr (746) nichts entgegenzusetzen. Boris Henkel legte in der Mitte 809 Holz nach, aber bei Youngster Denis Happ lief diesmal bei seinen 739 Holz nicht viel zusammen. Sowohl Oliver Ehling (718), als auch Andreas Dengel (660) konnten für Herfa diese Einladung nicht nutzen. Matthias Fischer, dessen Einsatz vorher wegen Verletzung noch fraglich war, kam im Schlussblock mit seinem Handicap auf gute 795 Holz, dafür ermöglichte aber Oliver Fritsch, der bei seinen 722 Holz einen schwarzen Tage erwischte, den Gästen durch Rene Schaub (729) und Yannik Sonntag (731) noch zwei Wertungen.

Der Titelkampf bleibt offen, Spitzenreiter Hönebach/Ronshausen bezwang Eschwege daheim mit 3:0 und auch Baunatal gab sich gegen Lengers keine Blöße. Schlusslicht Großalmerode konnte gegen Sontra II mit 2:1 seinen zweiten Saisonsieg feiern.

In der Süd-Gruppe ist die Entscheidung um die Meisterschaft aufgeschoben, obwohl Dillenburg/Herborn nach dem 3:0 gegen Nauheim die besseren Karten hat. Heuchelheim kam bei Hinterland nur zu einem 2:1 und muss im Auswärts-spiel in Nauheim gewinnen, um noch gleichzuziehen.

 

Bezirksoberliga-Ost

Der TSV Süß hat sich mit dem Dreier gegen Hilders die Tabellenführung zurückerobert, weil Kathus ersatzgeschwächt bei Sontra III eine unerwartet glatte Niederlage einstecken musste. Hilders hatte in Süß nicht den Hauch einer Chance und ging mit Höchststrafe auf die Heimreise. Die schwierigen Bahnen im Bürgerhaus forderten ihren Tribut, so kam einzig Bruno Faulstich mit 719 Holz über die 700er Marke. Die Besten bei Süß waren Matthias Löffler (779) und Roy Hertnagel (761).

Im Derby gab es im ESV-Kegelzentrum zwischen GF Fulda II und dem KSC Pilgerzell ein gerechtes 2:1. Durch Dirk Bohls Bestzahl mit 779 und Alexander Farnungs 755 Holz hatten die 77er den Punkt sicher. GF Fulda II spielte mit 3008 Holz ein kompaktes Mannschaftsergebnis, Larissa Plumhoff mit 770, Bernhard Müller (753) und Frank Habermehl mit 751 Holz überzeugten dabei.

Zu einem glatten Dreier hat die KSG Neuhof III ihr Heimspiel gegen Datterode genutzt. Nur Sven Breitfeld konnte sich mit 759 Holz in die geschlossene Mannschaftsleistung der Heimmanschaft einmischen. Mit 3024 Holz kamen Laura Möller (766), Lucas Faulstich (758), Sascha Wienold (750) und Johannes Faulstich (750) zum sicheren Sieg.

 

Bezirksliga-Ost-2

In beiden Bezirksligen ist die Meisterschaft noch nicht entschieden. Raßdorf braucht dabei in der BL-1 im letzten Spiel gegen Widersacher Heringen II noch einen Heimsieg. Mit Neuhof III, Dietershausen und SKS Fulda II kämpfen in der BL-2 noch drei Mannschaften um den Titel. Die KSG Neuhof IV hat es versäumt, sich bei Hilders II mit einem Punkt einen ent-scheidenden Vorsprung zu verschaffen. Bei den Rhönern, kam erstmals wieder Christoph Guiducci ins Spiel, ihm gelang auch prompt mit 796 Holz das Bestergebnis. Heribert Weismüller sicherte mit 737 Holz den Dreier ab, denn er konnte sowohl Amelie Achterling (724), als auch Michael Achterling (708) überspielen.

Der KSC Dietershausen hat sich mit dem 3:0 gegen Raßdorf II seine Chancen auf den Titel offen gehalten, obwohl die Ergebnisse diesmal nicht über-ragend waren. Carlo Maierhof (736) und Steffen Wehner (724) waren die Mann-schaftsbesten. Mit einem Auswärtssieg beim Schlusslicht Alsfeld hat sich GF Fulda III um einen Tabellenplatz verbessert. Die entscheidenden Hölzer sammelte dabei Ronald Günther mit seinen 658 Holz.

Am letzten Spieltag hat Dietershausen gute Karten für die Meisterschaft, wenn in Alsfeld ein Sieg herausspringt, denn die KSG Neuhof IV müsste in diesem Fall wegen der schlechteren Einzelwertungspunkte schon bei SKS Fulda II gewinnen.

 

A-Liga-Ost-2

Spitzenreiter SKS Fulda III kann sich nach dem 2:1 gegen GF Fulda IV noch nicht sicher sein. Klaus Schultheis überraschte im ESV-Team mit dem Tagesbestergebnis von 753 Holz und Hermann Hosenfelds 686 Holz reichten dann zum Zusatzpunkt. Bei SKS waren Markus Heck (737) und Lucas Farnung (721) die Besten.

Den erwarteten sicheren Sieg gab es für die KSG Neuhof V im clubinternen Derby gegen die KSG VI. Detlef Happ (735) schob die Bestzahl vor Meike Auerbach (671). Erfreulich ist die Rückkehr von Lea Balzer (654) nach langer Verletzungspause. Die Meisterschaft wird im finalen Spiel zwischen SKS III und KSG V entschieden. In der A-1 braucht Herfa II am letzten Spieltag noch ein 2:1 gegen Heringen III zum Titel.

Verbandsliga-Nord – 16.Spt.-

Heim

-

Gast

Punkte

EWP

Holz

Hönebach/Ronshsn.

-

Eschwege

3:0

49:29

4753:4499

KSG Kassel

-

SKS 9 Fulda

3:0

48:30

4695:4430

KSG Neuhof II

-

Herfa

3:0

53:25

4693:4271

Großalmerode

-

Sontra II

2:1

43:35

4322:4287

Baunatal

-

Lengers

3:0

52:26

5011:4553

 

SKS: Steven Hartmann 771/8, Felix Möser 776/10, Wolfgang Berl 699/1,

      Jürgen Alt 721/2, Jürgen Krenzer 728/4, Hubert Hahn 735/5

KSG II: Jörg Happ 824/12, Manfred Kullmann 804/10, Boris Henkel 809/11,

      Denis Happ 739/7, Matthias Fischer 795/9, Oliver Fritsch 722/4

 

Tabelle Verbandsliga-Nord

Pl.

Club

+/-

Punkte

EWP

1.

KSG Hönebach/Ronshausen

+11

38

742

2.

KSV Baunatal

+14

38

727

3.

KSG Kassel

+6

30

658

4.

SKG Sontra II

0

27

651

5.

SKS 9 Fulda

+4

25

631

6.

SKG Eschwege

+1

22

596

7.

KSG 99 Neuhof II

-6

21

610

8.

BW Herfa

-4

20

598

9.

GW Lengers

-6

15

562

10.

BW Großalmerode

-20

 4

465

 

Verbandsliga-Süd  - 16.Spt.

Heim

-

Gast

Punkte

EWP

Holz

SG Kirberg/Eisenb

-

KSV Wetzlar II

3:0

53:25

4745:4325

KSG Dillenburg/H.

-

SV Nauheim

3:0

55:23

5007:4614

KSG Hinterland

-

KSC Heuchelheim

2:1

40:38

4631:4569

GH Lollar

-

SKG Marburg

3:0

55:23

4985:4617

Mittelhessen II

-

spielfrei

 

 

 

 

Tabelle Verbandsliga-Süd

Pl.

Club

+/-

Punkte

EWP

1.

KSG Dillenburg/Herborn

+11

35

656

2.

KSC Heuchelheim

-9

30

614

3.

SG Kirberg/Eisenbach

+3

27

663

4.

M85 Mittelhessen II

-8

26

580

5.

SV Nauheim

-4

17

514

6.

SKG Marburg

-4

17

511

7.

GH Lollar

-5

16

526

8.

KSG Hinterland

-8

13

468

9.

KSV Wetzlar II

-10

11

460

 

Bezirksoberliga-Ost – 16.Spt.

Heim

-

Gast

Punkte

EWP

Holz

Hönebach-Rhsn.II

-

AN Bosserode II

3:0

22:14

3143:2890

KSG Neuhof III

-

SKC Datterode

3:0

23:13

3024:2921

TSV Süß

-

TSV Hilders

3:0

26:10

3007:2758

GF Fulda II

-

KSC Pilgerzell

2:1

19:17

3008:2838

SKG Sontra III

-

SKV Kathus

3:0

23:13

3132:2983

 

KSG III: Lucas Faulstich 758/6, Laura Möller 766/8, Sascha Wienold 750/5,

      Johannes Faulstich 750/4

TSV: Winfried Klüber 682/2, Rainhold Staubach 673/1, Rainer Faulstich 684/3

      Bruno Faulstich 719/4

GF II: Bernhard Müller 753/5, Andreas Mehler 734/3, Frank Habermehl 751/4,

      Larissa Plumhoff 770/7

KSC: Helmut Bohl 648/1, Alexander Farnung 755/6, Herbert Winter 656/2,

      Dirk Bohl 779/8

 

Tabelle Bezirksoberliga-Ost

Pl.

Club

+/-

Punkte

EWP

1.

TSV Süß

+12

36

333

2.

SKV Kathus

+10

34

316

3.

KSG Hönebach/Ronsh. II

+7

31

304

4.

KSG Neuhof III

-2

25

300

5.

SKC Datterode

+1

25

280

6.

SKG Sontra III

-1

23

288

7.

GF Fulda II

-4

20

280

8.

KSC Pilgerzell

-8

16

278

9.

AN Bosserode II

-5

16

255

10.

TSV Hilders

-10

14

246

 

 

Bezirksliga-Ost-2 – 13.Spt.

Heim

-

Gast

Punkte

EWP

Holz

KSC Dietershausen

-

GH Raßdorf II

3:0

24:12

2784:2531

VAS Alsfeld

-

GF Fulda III

0:3

19:17

2409:2470

TSV Hilders II

-

KSG Neuhof IV

3:0

22:14

2926:2793

SKS Fulda II

-

spielfrei

 

 

 

 

KSC: Carlo Maierhof 736/8, Steffen Wehner 724/7, Markus Ruck 658/4,

      Tobias Ruck 666/5

GF III: Theo Ickler 607/4, Ronald Günther 658/8, Draga Warneke 599/2,

      Django Stojanov 606/3

TSV II: Veronika Faulstich 699/4, Heribert Weismüller 737/7,

      Christoph Guiducci 796/8, Cordula Spiegel 694/3

KSG IV: Rainer Wiegand 669/1, Leon Achterling 692/2,      

      Amelie Achterling 724/6, Michael Achterling 708/5

 

Tabelle Bezirksliga-Ost-2

Pl.

Club

+/-

Punkte

EWP

1.

KSG Neuhof IV

+8

26

228

2.

KSC Dietershausen

+6

24

230

3.

SKS Fulda II

+8

23

220

4.

TSV Hilders II

-2

16

203

5.

GF Fulda III

-4

14

180

6.

GH Raßdorf II

-4

11

184

7.

VAS Alsfeld

-12

 3

157

 

A-Liga-Ost-2 – 11.Spt.

Heim

-

Gast

Punkte

EWP

Holz

SKS Fulda III

-

GF Fulda IV

2:1

20:16

2784:2700

KSG Neuhof V

-

KSG Neuhof VI

3:0

26:10

2678:2235

 

SKS III: Lukas Huder 670/4, Lucas Farnung 721/6. Horst Hartmann 656/3,

      Markus Heck 737/7

GF IV: Michael Stein 649/2, Tobias Neumann 612/1, Klaus Schultheis 753/8,

      Hermann Hosenfeld 686/5

KSG V: Daniel Scheich 618/5, Lea Balzer 654/6, Meike Auerbach 671/7,

      Detlef Happ 735/8

KSG VI: Julian Möller 425/1, Marius Möller 586/2, Bernhard Kottusch 616/4,

      Hubert Möller 608/3

 

Tabelle A-Liga-Ost-2

Pl.

Club

+/-

Punkte

EWP

1.

SKS Fulda III

+7

22

211

2.

KSG Neuhof V

+3

21

226

3.

GF Fulda IV

+1

16

198

4.

KSG Neuhof VI

-11

 7

156

Zurück