VL-Derby GH Rommerz gegen SKS Fulda

von Edmund Schad

In der Hessenliga erwartet Gute Fahrt Fulda den aktuellen Tabellenzweiten, GH Allendorf/Lumda. Das Derby zwischen GH Rommerz und Sonnige 9 Fulda steht in der Verbandsliga im Mittelpunkt, Neuhof II tritt bei der Sontraer Reserve an.

 

Hessenliga

Mit GH Allendorf hat GF Fulda morgen im ESV-Kegelzentrum keine leichte Kost vor sich. Die Lumdaer sind aktuell Tabellenzweiter und haben beim 2:1 in Ronshausen bewiesen, dass sie auf anspruchsvollen Bahnen gut mithalten können. Mit Jochen Schnecker, Dennis Weber und Tobias Sabl sind gleich drei Spieler in der Rangliste unter den Top-10 platziert, neben ihnen sind auch Patrick Petschel, Steffen Heinz und André Englisch immer für Überraschungen gut. Mit einer ähnlichen Leistung wie im letzten Heimspiel gegen Sontra sollte GF Fulda aber als Sieger die Bahnen verlassen. Das ESV-Team kann voraussichtlich in Bestbesetzung auflaufen, neben Joachim und Michael Mehler sind Michael Wieczorek, Larissa Plumhoff, Markus Chowanietz und Carsten Warneke gesetzt.

Tabellenführer Mittelhessen bleibt auf jeden Fall vorne, gegen Aufsteiger Hönebach/Ronshausen droht daheim keine Gefahr. Sontra wird das Spiel gegen Dillenburg/Herborn nutzen, mit einem Dreier ins Vorderfeld vorzustoßen. In Wetzlar sind die Bahnen nach dem Defekt am letzten Spieltag diesmal gegen Heringen wieder nutzbar, Wetzlar will versuchen, mit einem Sieg vom Tabellenende wegzukommen. Wann die ausgefallene Partie gegen Sontra nachgeholt wird, steht noch nicht fest. Für den KSV Wettenberg werden in Hadamar die Trauben für den Zusatzpunkt zu hoch hängen.

 

Verbandsliga-Nord

Hier richten sich alle Augen auf die Bahnen im Landgasthof Imhof, wo sich im VFK-Derby GH Rommerz und SKS 9 Fulda gegenüberstehen. Beide Teams haben angekündigt, in Bestbesetzung an den Start zu gehen. Bei GHR ist Joachim Fuß nach seinem Urlaub wieder an Bord, ihn sollen Markus und Moritz Gärtner, Luna-Marie und Jürgen Pfeiffer, unterstützen. Hinter dem Einsatz von Marco Holzberg steht noch ein Fragezeichen, für ihn könnten Matthias Koch oder Winfried Diel in die Mannschaft kommen. Jürgen Alt will neben sich mit Steven Hartmann, Felix Möser, Hubert Hahn, Sabine Farnung und Wolfgang Berl das erfolgreiche Team der Vorwoche aufbieten. Mit einem Punkt könnte SKS Fulda die Tabellenführung verteidigen und Rommerz wäre mit einem Teilerfolg sicherlich zufrieden.

Die KSG Neuhof II muss ihre Aufstellung bei der Sontraer Reserve ändern, weil Sven Heuring in die Erste aufrückt und Mirco Kress nicht zur Verfügung steht. Lea Balzer kommt zu ihrem ersten Verbandsligaeinsatz, sie hat am letzten Spieltag in der BOL dort mit der Dritten eine überzeugende Leistung abgeliefert. Neben ihr gehen Denis und Jörg Happ, Michael Achterling, Manfred Kullmann und Lucas Faulstich ins Spiel beim derzeitigen Tabellen-letzten. Die Blau-Gelben liebäugeln dort zumindest mit einem Zähler.

Eine zu hohe Hürde wird für GF Fulda II die Partie beim KSV Baunatal sein. Die Mannen aus der VW-Stadt wollen mit einem glatten Erfolg an SKS Fulda heranrücken. Für Matthias Erb & Co wird es deshalb in der Baunataler Stadt-halle darum gehen, sich achtbar zu schlagen.

Die KSG Kassel ist im Auepark gegen Lengers auf einen weiteren Heimsieg aus und könnte sich damit etwas von den hinteren Rängen absetzen. Für BW Herfa wird es gegen Eschwege nicht leicht werden, alle Punkte zu behalten.

In der Süd-Gruppe kommt es zum Spitzenspiel zwischen Mittelhessen II und Heuchelheim.

 

Bezirksoberliga-Ost

Nach vier Auswärtspartien, aber mit immerhin +4, will der TSV Süß sein erstes Heimspiel gegen die Reserve der KSG Hönebach/Ronshausen zu einem Sieg nutzen und damit vielleicht auch das Schlusslicht abgeben. Dagegen wird sich aber Raßdorf wehren, das daheim mit einem Erfolg über Großalmerode auf Distanz bleiben kann. Die KSG Neuhof III erwartet in Rommerz mit dem SKV Kathus eine Mannschaft, gegen die sie in der Spielzeit eine Heimniederlage einstecken musste. Dagegen wollen sich diesmal Matthias Fischer, Oliver Fritsch, Laura Möller und Sascha Wienold mit aller Macht stemmen. Bei Kathus wird man besonders auf Andreas Götz achten müssen. Gelingt den 99ern gar ein Dreier, können sie ins Vorderfeld vorrücken.

 

Bezirksliga-Ost

Dem Spitzenreiter SKS Fulda II, der mit Roland Wagner, Susanne Würz, Jürgen Krenzer und Johannes Huder antreten will, muss man auch bei Lengers II einen Auswärtssieg zutrauen. Nur der KSC Dietershausen kann da einigermaßen dran bleiben. Im Verfolgerduell gegen die „Faulstichs“  vom TSV Hilders ist die Mannschaft auf den Bahnen im Künzeller Gemeindezentrum Favorit, obwohl die Rhöner in Sontra und Herfa ihre Auswärtsstärke schon bewiesen haben.

Die KSG Neuhof IV ist mit Johannes Faulstich, Amelie Achterling, Jörg und Sabine Happ gegen Herfa II gut aufgestellt und sollte einen sicheren Dreier einfahren. Sontra IV wird bei Hönebach/Ronshausen III nicht um eine weitere Niederlage herumkommen und weiterhin das Tabellenende zieren.

 

A-Liga-Ost-2

Im vereinsinternen Duell stehen sich die Dritte und Vierte von GF Fulda gegenüber, naturgemäß sollte sich GF III durchsetzen. Die Hilderser Reserve erwartet am Sonntagvormittag die Jugendmannschaft der KSG Neuhof, die durchaus ein Auge auf den Zusatzpunkt wirft.

Hessenliga 6.Spt.

Heim

 

Gast

+/-

Punkte

EWP

Holz

KSV Wetzlar

:

Eintr. Heringen

 

 

 

 

GF Fulda

:

GH Allendorf/Lda

Sa.

14:00

 

 

BW Sontra

:

PTSV Dillenburg

 

 

 

 

SKC Waldbrunn-Had.

:

KC Wettenberg

 

 

 

 

M85 Mittelhessen

:

KSG Hönebach-Ronshsn.

 

 

 

 

 

Verbandsliga-Nord 6.Spt.

Heim

 

Gast

+/-

Punkte

EWP

Holz

GH Rommerz

:

SKS 9 Fulda

Sa.

13:30

 

 

BW Sontra II

:

KSG 99 Neuhof II

Sa.

16:30

 

 

BW Herfa

:

SKG Eschwege

 

 

 

 

KSG Kassel

:

GW Lengers

 

 

 

 

KSV Baunatal

:

GF Fulda II

So.

10:00

 

 

 

Verbandsliga-Süd 6.Spt.

Heim

 

Gast

+/-

Punkte

EWP

Holz

M85 Mittelhessen II

:

KSC Heuchelheim

 

 

 

 

KSG Hinterland

:

GH Großen Buseck

 

 

 

 

GH Lollar

:

SV Nauheim

 

 

 

 

SG Kirberg-Eisenbach

:

SKG Marburg

 

 

 

 

KSV Wetzlar II

:

spielfrei

 

 

 

 

 

Bezirksoberliga-Ost 6.Spt.

Heim

 

Gast

+/-

Punkte

EWP

Holz

TSV Süß

:

KSG Hönebach-Rhs.II

 

 

 

 

KSG Neuhof III

:

SKV Kathus

Sa.

16:00

 

 

GH Raßdorf

:

SKC Großalmerode

 

 

 

 

BW Sontra III

:

spielfrei

 

 

 

 

Eintr. Heringen II

:

spielfrei

 

 

 

 

 

Bezirksliga-Ost-1       5.Spt.

Heim

 

Gast

+/-

Punkte

EWP

Holz

KSC Dietershausen

:

TSV Hilders

So.

10:00

 

 

KSG Neuhof IV

:

BW Herfa II

So.

10:00

 

 

GW Lengers II

:

SKS Fulda II

Sa.

13:00

 

 

KSG Hönebach-Rhs.III

:

SKG Sontra IV

 

 

 

 

 

 

A-Liga-Ost-1      spielfrei

Heim

 

Gast

+/-

Punkte

EWP

Holz

 

A-Liga-Ost-2      5.Spt.

Heim

 

Gast

+/-

Punkte

EWP

Holz

GF Fulda III

:

GF Fulda IV

So.

10:00

 

 

TSV Hilders II

:

KSG Neuhof VI

So.

10:00

 

 

KSG Neuhof V

:

Spielfrei

 

 

 

 

Zurück